Letztes Feedback

Meta





 

Die Neuste Sicherheit: Das Learningagreement!

Heute war es also so weit: Auf zum Immobilienbüro! Auf zur eigenen Wohnung! Auf zur Vertragsunterzeichnung!

Ja. das dachte ich. Aber wiedereinmal zeigte sich: In Spanien mahlen die Mühlen etwas langsamer.

Nun gut. fangen wir von vorne an. 

Der Imobilienmakler wollte von uns allen eine Art "Bürgen". Bei meinen beiden zukünftigen Mitbewohnern sollte diese Aufgabe von ihren Eltern übernommen werden. Bei mir..ja.. war es angeblich zu kompliziert meine Eltern diesen Part übernehmen zu lassen. Das einzige was von mir verlangt wurde war eine Art Bescheinigung über meinen Status als Erasmusstudentin. Okay. Panik: WO BEKOMME ICH JETZT SO SCHNELL EINE BESCHEINIGUNG HER?!? Erster Schritt: Eine E-mail an Bremen schicken. Was bekomme ich als Antwort?!? "Frau Evers ist erst ab Februer 2014 wieder im Haus. Ihre E-Mail wird an ihre Vertreterin weitergeleitet." Düdüm. Und nun? Okay. Was macht man in solchen Momenten? Richtig! nicht verzagen Papa fragen! Der hatte dann auch promt eine Lösung parat: Die Bescheinigung über den von ihm eingerichteten monatlichen Dauerauftrag sollte reichen. okay. Also: Zumailen lassen ab auf den USB-Stick, das Learningreametnt von Erasmus sicherheitshalber auch noch mit draufziehen und ab zum Copyshop. Da dann das nächste Problem: Der Dauerauftrag lies sich nicht Drucken... und nun???

Meine Tante sah das alles nicht als Problem an und meinte..naja.. gib denen einfach das Learningagreement..die wissen doch eh nicht was das ist. Hm. Okay. alles klar. also: auf zum Immobilienmakler!

Da wartete dann auch schon Fran auf mich der sich den Komentar: "Ich dachte ihr Deutschen seit immer pünktlich?!?" ( anspielung auf unseren lieben Imobilienmakler) nicht verkneifen konnte. Natalia konnte nicht kommen. Düdüm. Also keine Vertragsunterzeichnung heute. Na super. Naja. Fran gab dann seine Dokumente ab die gefühlt hundert mal gelesen und überprüft  wurden. Und bei mir? Ohne Witz! Die haben sich das noch nichtmal angeguckt! Da hätte ich denen auch den Songtext des letzten Andrea berg Schlagers abgeben können!

Naja man merke: Das learningagreement von Erasmus ist die neuste Sicherheit! Vielleicht sollte ich das auch abgeben wenn ich mal einen Kredit beantragen will?

Naja, wahrscheinlich hängt da damit zusammen das wir in Deutschland ja eh alle reich sind. Und geizig. Und blond. Und.. PÜNKTLICH! :D

Naja. Auf jedenfall konnte ich schonmal meine erste Miete und die Kaution loswerden. Und MORGEN gibt es dann endlich den Vertrag und den Schlüssel, wie uns die Immobilientante mit Minniemausstimme erklärte.

Okay. Also: Morgen geht es also los! =)

Neben dieser "Immobilien-Aufregung" habe ich mich heute auch mal um meinen Stundenplan gekümmert. Eigentlich alles super.. uni jeden tag aber höchstens bis 13:00. Dachte ich. Bis ich mir die Geschichtskurse angeguckt habe. Alle Nachmittags! Doof,blöd,kacke. Naja was solls. Muss man durch. Wenigstens kann ich Freitags schon ab 11:00 in mein verdientes Wochenende starten... und naja.. immer muss man ja eh nicht da sein. Gilt doch eh als Vorurteil gegenüber Erasmusstudenten das die nie da sind oder? Tja, da will man seine Dozenten und Komollitonen doch nicht enttäuschen! :P

Nein,nein. Ich werde schon brav studieren. ( Keine Angst Mama )

Ansonsten stehen mir die nächsten Tage zahllose Behördengänge bevor. Ich brauche eine NIE, eine Identifikationsnummer für Ausländer. Die bekomme ich im Polizeipräsidium. Mit der kann ich dann zum Bürgeramt gehen und meine Einwohnerbescheinigung beantragen mit der ich für die hälfte der eigentlichen Flugpreise fliegen kann.  Wenn ich die beantragt habe muss ich zu einer bank gehen meine bearbeitungsgebühren bezahlen und mit der Quittung wieder zurück zum Amt. Da dann das einreichen, Formulare ausfüllen, ein Foto abgeben,... usw. und so fort. Ja. Es wird ein Chaos. aber gut. Irgendwie werde ich das schon meistern. Mir macht nur die Tatsache Angst das es sich um SPANISCHE Behörden handelt. Jeder der schon mal mit ihnen in Kontakt gekommen ist weiß, warum mir jetzt schon davor graut. Naja, ich werde euch auf dem laufenden halten wie es mir ergangen ist.

Naja, wenn ihr länger nichts mehr von mir hört: Ich sitze immernoch bei einer der Behörden und warte...

:D

 

La Laguna gefällt mir immer besser. Echt ein niedliches Städtchen..Kleine Häuser..Fußgängerzonen.. Echt Süß.

Fotos folgen!

 Ansonsten: Morgen hoffentlich endlich in den eigenen vier Wänden. Wie es dann mit Internet aussieht? Keine Ahnung!

Aber naja, eins habe ich in den ersten Tagen meines Erasmusabenteuers auf jeden Fall schon gelernt: Immer die Ruhe bewahren! Irgendwie wird schon alles!

 

Also meine Lieben! Lasst euch nicht ärgern, ich tu es auch nicht!

 

Eure Karen

 

2.9.13 21:47

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen